Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


quarterly

Gestalt in die Welt tragen

Quarterly, also vierteljährlich laden wir, eine kleine Kerngruppe, zu einer Zoom-Konferenz für Interessierte und KollegInnen ein: Fritz, Isabel, Katharina, Margit, Martin, Nicola, Sabine und Frank

Damit wir abschätzen können wer teilnehmen möchte, meldet euch bitte über unsere Homepage an und bestellt die Zusendung der Einladungen mit Link: https://gestaltquarterly.wixsite.com/gestalt-quarterly

Herzliche Einladung zum kostenlosen Gestalt Quarterly (Gestalt-Zoom-Meeting)

Auf dem "Boulevard of Broken Dreams"

Enttäuschung, Verlust, Scheitern .. und jetzt? Sonntag, 04.09.2022, 17.30 - 20.00 Uhr

Einladung zum vierten QUARTERLY 2022, dem vierteljährlichen Treffen von Gestalt-FreundEn, und solchen, die es vielleicht werden wollen:

Am Sonntagabend dem 4.Dezember 2022 von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr wollen wir uns mit Euch gemeinsam über den „Boulevard of Broken Dreams“ gehen, und sehen was der Gestaltansatz zur Bewältigung dieser Erfahrung beitragen kann.

Eine Erfahrung zerbrochener Träume hat sicher jeder schon einmal gemacht: Eine Beziehung, die so traumhaft und hoffnungsvoll begonnen hat, scheitert trotz aller Mühen. Ein begehrter Berufsweg bricht ab, der Traumjob entpuppt sich als Alptraum. Wo Erfolg erwartet wurde steht Misserfolg. Geliebte Menschen, Beziehungen und Dinge gehen für immer verloren.

Wenn wir vor den Trümmern unserer Träume stehen, erleben wir uns oft als gelähmt und wehren uns zunächst gegen Konsequenzen, gegen die anstehende Veränderung. Es braucht Zeit, um den Schmerz zu durchleben, uns der neuen Realität zu stellen und uns von unserer vertrauten Vergangenheit (und manchmal auch Selbsterzählung) zu verabschieden.

Dabei übersehen wir Und vielleicht auch das Potential an Freiheit zu sehen, das sich hinter so manchem den zerbrochenen Träumen Traum auftut. In diesem QUARTERLY wollen wir erkunden, was der Gestaltansatz zum Umgang mit diesen Situationen anbietet. Wir laden die Teilnehmer*innen ein, Ihre eigenen Erfahrungen im Rahmen der Kleingruppenarbeit einzubringen und aus der der Gestaltperspektive zu betrachten.

Das QUARTERLY soll auch die Vernetzung der Gestalt Community unterstützen. Wer also Unterstützer*innen für eigene Anliegen sucht, findet hier wieder eine Möglichkeit der Kontakt-Aufnahme. Die Teilnahme am Quarterly ist wie immer kostenlos. Gerne könnt ihr diese Einladung an Kolleg*innen und Interessent*innen weiterleiten, damit der „Gestaltkreis“ auch öffentlich wächst.

Euer Vorbereitungsteam:

Frank Böttger, Sabine Brausen, Nicola Eschweiler-Trutzenberg, Martin Heyer, Fritz Letsch, Isabelle Munde, Katharina Renke und Margit Stegmair

Anmeldung: Damit wir abschätzen können wer alles teilnimmt, meldet euch bitte über die neue Homepage des Vorbereitungsteams an: http://gestaltquarterly.wixsite.com/gestalt-quarterly

Angst war das Thema für 4.September 2022 von 17.30 bis 21 Uhr

Angst und Selbsthilfe sind meine bisherigen Arbeitsthemen in Kombination, dann kommt noch Trauma dazu, die Auswege aus Belastungen und Flucht, Heimatlosigkeit und Missbrauch zu finden.

Angst - Gestalt und der Umgang mit Angst

Einladung zum dritten QUARTERLY 2022, dem vierteljährlichen Treffen von Gestalt-Freunden, und solchen, die es vielleicht werden wollen. Am Sonntagabend dem 4. September 2022 von 17:30 Uhr bis 20 Uhr wollen wir uns mit Euch gemeinsam an das Thema Angst wagen.

Wir alle kennen Angst und begegnen ihr doch selten freiwillig. Sie erreicht uns über die Medien, deren Themen oft bedrohlich wirken: Katastrophen, Umweltzerstörung, Krieg in der Ukraine, Coronavirus, Energiekrise, Inflation, … Diese Themen stehen einerseits für Realitäten, die Handlung erfordern. Sie scheinen sich aber auch dann gut zu verkaufen, wenn sie uns keine direkte Handlungsoption bieten.

Aber auch im Alltag ist Angst vielen Menschen ein dauerhafter Begleiter, der sie in ihrem Denken und Handeln einschränkt und belastet. Anderen begegnet Angst ganz plötzlich, „wie aus heiterem Himmel“ – im Angesicht von Gewalt, Krankheit und Verlust.

Angst zeigt sich auf vielfältig Weise. Genauso vielfältig wie die Bedeutung, die wir ihr geben sind auch unsere Möglichkeiten, darauf zu antworten, um uns zu stabilisieren und handlungsfähig zu bleiben oder wieder zu werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir Anna-Katharina Kreyer https://psychotherapie-kreyer-bonn.de für einen Impulsvortrag gewinnen konnten. Das restliche Treffen soll dem Austausch zum Thema Angst dienen, im persönlichen, gesellschaftlichen und therapeutisch-beraterischen Kontext.

Das Quarterly soll auch die Vernetzung der Gestalt Community unterstützen. Wer also Unterstützer*innen für eigene Anliegen sucht, findet hier wieder eine Möglichkeit der Kontakt-Aufnahme.

Die Teilnahme am Quarterly ist wie immer kostenlos. Gerne könnt ihr diese Einladung an Kolleg*innen und Interessent*innen weiterleiten, damit der „Gestaltkreis“ auch öffentlich wächst. Euer Vorbereitungsteam: Fritz, Isabel, Katharina, Margit, Martin, Nicola, Sabine und Frank


Dafür oder Dagegen - Richtig oder Falsch?

Gefangen in der Polarität?

Einladung zum zweiten Quarterly 2022, dem vierteljährlichen Treffen von Gestalt-Freunden, und solchen, die es vielleicht werden wollen. Am Pfingst-Sonntagabend dem 5.Juni 2022 von 17.30 bis 20h wollen wir uns mit Euch gemeinsam in das Spannungsfeld von Polaritäten wagen.

Der Krieg gegen die Ukraine hat das absolute Pro oder ebenso absolute Contra tief in die gesellschaftliche Diskussion gedrückt. Die Polarisierung der Standpunkte hat sich in der öffentlichen und privaten Diskussion noch ein Stück ausgeweitet, nachdem durch die Auseinandersetzungen um den Umgang mit Corona die Spannung schon ziemlich hoch war.

Allenthalben wird die Forderung erhoben, sich für die eine oder andere Seite, Sichtweise und Handlungsoption zu entscheiden, mit der Folge von Konflikten, unguten Gefühlen hin bis zur Hilflosigkeit.

Hier lohnt ein Blick auf den Gestaltansatz, der Polarität als Prozess alles Lebendigen versteht und ihr eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Persönlichkeit einräumt. Dabei vertraut er auf die Integrationsfähigkeit des organismischen Systems.

Wir wollen in diesem Quarterly mit Euch gemeinsam die Gestaltperspektive zur Polarität erkunden, dabei die aktuelle Situation unserer Gesellschaft als auch den therapeutisch beraterischen Kontext betrachten und Erfahrungen austauschen.

Das Quarterly soll auch die Vernetzung der Gestalt Community unterstützen. Wer also Unterstützer*innen für eigene Anliegen sucht, findet hier eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme.

Euer Vorbereitungsteam: Katharina, Frank, Sabine, Nicola, Martin, Fritz, Margit

Die Teilnahme am Quarterly ist wie immer kostenlos. Gerne könnt ihr diese Einladung an Kolleg*innen und Interessent*innen weiterleiten, damit der „Gestaltkreis“ auch öffentlich wächst.

Anmeldung: Meldet euch jetzt unter https://gestaltquarterly.wixsite.com/gestalt-quarterly kostenlos an und erhaltet den Einladungslink für das Event bequem per E-Mail. Ihr seid außerdem eingeladen, den Newsletter zu abonnieren, damit ihr für das nächste Quarterly direkt Bescheid bekommt.

quarterly.txt · Zuletzt geändert: 2022/11/01 19:41 von befreiung